Eine Gruppe von zwei Frauen und einem Mann unterhält sich
Treffpunkt Gesundheit

Ohren selbst checken

Wie man schleichende Symptome des Hörverlustes erkennen kann

Ein Hörverlust kann viele Auslöser haben: Tinnitus, bestimmte Medikamente, starke Lärmbelastung oder schlichtweg das Alter. Mit einem einfachen Hörtest können Experten eine Hörminderung schnell feststellen. Dennoch vergehen im Schnitt etwa sieben Jahre von der Diagnose durch den HNO-Arzt oder Hörakustiker bis zur Entscheidung für eine Hörhilfe.

Manchen ist es peinlich, andere bemerken den Hörverlust anfangs nicht, weil er sich meist schleichend entwickelt, und man sein Verhalten oft unbewusst an die neuen Lebensumstände anpasst. Wie kann man einen Hörverlust bei sich selbst feststellen? Experten geben dazu klare Antworten.

Kommen Ihnen diese Situationen bekannt vor?

Lautstärke: Drehen Sie in der letzten Zeit die Lautstärkeregler am Fernseher oder der Musikanlage häufiger nach oben? Dann sollten Sie zum Check gehen.

Wie bitte? Müssen Sie andere häufig bitten, Gesagtes zu wiederholen? Oder haben Sie das Gefühl, dass andere undeutlich sprechen?

Hintergrundgeräusche: Ist es für Sie anstrengend in einer unruhigen Umgebung dem Gespräch mit Ihrem direkten Gegenüber zu folgen?

Telefonieren mit Lautsprecher: Verstehen Sie auf einem Ohr das Gespräch über den Hörer besser als auf dem anderen? Oder stellen Sie beim Telefonieren am liebsten den Lautsprecher an? Beides deutet auf einen Hörverlust hin. Unter
www.audibene.de gibt es dazu Tipps und Informationen.

Gruppengespräche: Berufliche Meetings, lebhafte Unterhaltungen in geselliger Runde – bekommen Sie dabei manches nicht ganz deutlich mit?

Hörst Du schlecht? Machen Freunde, Familienmitglieder oder Kollegen Sie darauf aufmerksam, dass Sie schlechter hören? Seien Sie nicht gekränkt. Nehmen Sie es zum Anlass, etwas für sich und Ihr Gehör zu tun.

Rückzug und Niedergeschlagenheit: Meiden Sie Situationen, die Sie früher genossen haben? Sind Sie in letzter Zeit reizbarer und verstimmt? Dann schieben Sie Ihren Gang zum HNO-Arzt oder zum Hörtest bei einem Hörakustiker nicht länger auf. (djd)