Fit werden, fit bleiben

Unabhängig unterwegs

In den Ferien beweglich sein mit Hausboot oder Wohnmobil

Wer in einer Gruppe verreisen möchte, sucht meist nach großen Ferienhäusern. Warum da nicht mal einen Hausbooturlaub für eine besondere Auszeit buchen? Spaß und Abenteuer sind dabei ebenso garantiert wie jede Menge Erholung. Die Teamarbeit an den Schleusen, das gemeinsame Kochen am Abend oder die gesellige Zeit an Deck sind schöne Erlebnisse, die lange in Erinnerung bleiben. Die Ferienregion lernt man dabei aus einer ganz anderen Perspektive kennen. Und da die Hausboote auch für Wassersport-Laien geeignet und leicht zu bedienen sind und ohne Führerschein gesteuert werden dürfen, ist die Organisation einer solchen Reise ohne großen Aufwand möglich.

Hausbootferien können ganz individuell gestaltet werden und eignen sich für einen Kurztrip übers verlängerte Wochenende ebenso wie für einen längeren Urlaub. Anbieter wie Le Boat haben in ganz Europa Hausboote für Gruppen oder größere Familien mit Platz für bis zu zwölf Personen im Angebot. Das große Sonnendeck mit Liegefläche, Grillplatte, Tisch und Spüle sowie der geräumige Salon mit Panoramafenstern und Glasschiebetüren zum Außenbereich machen das Boot sehr komfortabel. Die hochwertige technische Ausstattung ist vor allem für Hausboot-Einsteiger ideal: So unterstützt etwa ein Bug- und Heckstrahlruder das einfache Manövrieren.

Ein Hausboot ist quasi eine schwimmende Ferienwohnung.

Schwimmende Ferienwohnung

Ein Hausboot ist wie eine schwimmende Ferienwohnung. Vom Besteck und Geschirr bis zur Bettwäsche ist bereits alles Notwendige für einen entspannten Alltag an Bord. Die Crew kann selbst entscheiden, wohin sie mit dem Hausboot fahren möchte und wie jeder Tag gestaltet wird. Und da die Boote genügend Stauraum für Fahrräder bieten, lassen sich auch mal spontane Radtouren ins Hinterland unternehmen.

Reisemobilisten lieben die Freiheit
Reisemobilisten sind eine besondere Spezies. Sie lieben ihre Unabhängigkeit und Freiheit. Wichtig bei der Auswahl des passenden Wohnmobils für die eigenen Reiseträume ist daher auch, wie autark man unterwegs sein möchte. Große Tanks entscheiden über die Freiheit, die das Heim auf vier Rädern bietet. Dass man diese Unabhängigkeit nicht mit dem Verzicht auf Komfort bezahlen muss, zeigen moderne Luxusmodelle wie beispielsweise von Morelo-Reisemobile. Neben üppig dimensionierten Tanks bieten sie auch in den Wohnräumen alles für Reisen in einer Ausstattung mit Sterne-Niveau.

Wer in einem komfortabel ausgestatteten Mobile Home unterwegs ist, kann übernachten, wo er will.

Blick in den Sternenhimmel
Vom großzügig ausgelegten Schlafbereich lässt sich nebenbei der direkte Blick in den Sternenhimmel genießen. Am Morgen können zwei Personen gleichzeitig das komfortable Bad nutzen. In einer gut ausgestatteten Küche gibt es genügend Stauraum für üppige Lebensmittelvorräte. Mit Gasherd und Backofen lässt sich fern der Zivilisation sogar ein Drei-Sterne-Menü für ein schickes Abendessen zu zweit oder die Einladung neuer Reisebekanntschaften zubereiten, das im Salon nebenan stilvoll serviert werden kann.

Besonders praktisch sind Mobilheime mit zusätzlicher Heckgarage. Dann ist auch ein handliches Zweitfahrzeug, zum Beispiel ein Motorroller, ein Smart oder ein Mini, mit an Bord. Wer sich ausführlicher informieren möchte: www.leboat.de, www.morelo-reisemobile.de (djd)